Episode 29

November 24, 2022

00:40:53

KLARTEXT: Unsere Regeln für alle! Wie viel linke Ideologie verträgt die Freiheit?

KLARTEXT: Unsere Regeln für alle! Wie viel linke Ideologie verträgt die Freiheit?
KLARTEXT
KLARTEXT: Unsere Regeln für alle! Wie viel linke Ideologie verträgt die Freiheit?

Nov 24 2022 | 00:40:53

/

Show Notes

Bestimmt in Deutschland eine Minderheit, was sich gehört und was nicht? Von Fleischverzehr bis Gender-Debatte, von Atomstrom bis Öko-Landbau - immer häufiger scheint eine ideologische Komponente ausschlaggebend, was moralisch in Ordnung ist und was nicht.

CDU-Chef Merz warnt vor einer ideologischen Geiselhaft durch die Grünen, Kabarettist Dieter Nuhr erntet einen Shitstorm, weil er einen Witz über Klima-Aktivisten platziert. Wie weit reicht der Einfluss der "Woke"-Bewegung? Kann in Deutschland wirklich nicht mehr auf Augenhöhe diskutiert werden? Droht der Pranger im Netz, wenn die Meinung nicht passt? Oder sind die Kritiker einer "woken" Gesellschaft selbst zu empfindlich?

Darüber diskutiert Moderator David Rohde mit diesen Gästen:

  • Susanne Schröter, Ethnologin und Gründungsmitglied von Republik21
  • Albrecht von Lucke, Politikwissenschaftler

Other Episodes

Episode cover

Episode 30

December 01, 2022

KLARTEXT: Krise, Krieg und Klimawandel - Weihnachtszeit auf Sparflamme?

Boris Palmer ist eine Reizfigur – auch in der eigenen Partei. Wegen umstrittener Äußerungen zu Themen wie Einwanderung ist er für Teile der Grünen nicht haltbar. Zu den Oberbürgermeisterwahlen in Tübingen kandidierte er im Oktober deshalb parteilos und verteidigt sein Amt deutlich. Noch ruht seine Mitgliedschaft, aber Palmer will zurück zu den Grünen und sorgt so für Unruhe im linken Flügel.  Über Krise, Krieg und Klimaschutz diskutiert Moderator David Rohde mit diesen Gästen: Boris Palmer, Oberbürgermeister von Tübingen, Bündnis 90/Die Grünen Mark Helferich, CDU Energie-Experte ...

Play

00:39:38

Episode cover

Episode 18

August 25, 2022

KLARTEXT: Ein halbes Jahr Ukraine-Krieg - Wann endet Deutschlands Solidarität?

Am 24. August tobt der Krieg in Europa genau ein halbes Jahr. Politisch bröckelt inzwischen die Einigkeit - parallel zur Solidarität in der Gesellschaft. Zwischen Waffenlieferungen, Sanktionen und täglichen Gefechtsmeldungen ächzt Deutschland unter Inflation und Gas-Krise.Kanzler Olaf Scholz wird mit "Hau ab"-Rufen niedergebrüllt. In neuen Umfragen wächst der Anteil der Unzufriedenen deutlich. Endet Solidarität bei hohen Heizkosten? Sind die Debatten zum Thema inzwischen "vergiftet", wie der Politologe Johannes Varwick sagt? Droht uns ein kalter "Wut-Winter"?Darüber diskutiert Moderator David Rohde mit diesen Gästen: Johannes Varwick, Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke, Politikwissenschaftler ...

Play

00:41:56

Episode cover

Episode 28

November 17, 2022

KLARTEXT: Flüchtlingskrise - Kontrollverlust oder Panikmache?

Erneut bringt eine Flüchtlingswelle das Land an die Grenzen der Belastbarkeit.„Wir sind am Limit“ – warnt der Bürgermeister von Erfurt Andreas Bausewein (SPD).Mehr als eine Million Menschen aus der Ukraine haben seit dem Ausbruch des Krieges Schutz in Deutschland gesucht. Dazu steigt die Zahl der illegalen Einreisen deutlich. Bei den Asylanträgen liegen Menschen aus Syrien an der Spitze, gefolgt von Flüchtlingen aus Afghanistan. Häufig führen die Routen über Polen, Tschechien, Österreich und die Schweiz zu uns, erneut wird der Vorwurf des „Durchwinkens“ laut. Die Stimmung in der Bevölkerung ist angespannt, besonders in Ostdeutschland nimmt die Hilfsbereitschaft ab. Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte alarmieren die Sicherheitsbehörden im ganzen Land. Die Ampelregierung will geduldeten Ausländern das Bleiben in Deutschland erleichtern. Aber hat sie die Lage überhaupt noch im Griff? Zu Gast bei KLARTEXT: Thilo Sarrazin, Ex-SPD-Politiker und Bestsellerautor Alexander Poitz, stellv. Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ...

Play

00:40:11