Podcast Cover

KLARTEXT

Wochenaktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft – kontrovers diskutiert. ServusTV Deutschland bietet das mit dem Talkformat KLARTEXT. Jeden Dienstag bei ServusTV Deutschland. Konkrete Sendezeiten, Mediathek und mehr finden Sie auf servustv.com

Latest Episodes

Episode cover

Episode 10

May 26, 2022

KLARTEXT: Geldgeschenke der Ampel - Echte Entlastung oder Mogelpackung?

"Wir lassen niemanden allein", betonte Bundeskanzler Olaf Scholz noch vor Kurzem. Doch hilft das Entlastungspaket wirklich allen? Von der 300-Euro-Energiepauschale bleibt nach Abzug von Steuern fast nur noch die Hälfte übrig. Und: Bisher sind Rentner und Studenten ausgenommen. Wie arm wird Deutschland? Darüber diskutiert Moderator David Rohde mit diesen Gästen:+ Katharina Beck, Bündnis 90/Die Grünen, finanzpolitische Sprecherin+ Thorsten Frei, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Unions-Fraktion ...

Play

00:40:00

Episode cover

Episode 9

May 19, 2022

KLARTEXT: Deutschland zwischen den Fronten: Wie heiß wird der neue Kalte Krieg?

Jetzt schlägt die Ukraine zurück und erobert einen Teil der russisch besetzten Gebiete. Gleichzeitig wird das westliche NATO-Bündnis noch stärker: Finnland und Schweden wollen dem Verteidigungsbündnis beitreten. Bundesaußenministerin Annalena Baerbock fordert sogar eine NATO-Aufrüstung - Bundeskanzler Olaf Scholz ist da erneut verhaltener. Deutschland befindet sich mitten in einem neuen Ost-West-Konflikt. Bundeskanzler Olaf Scholz hat wieder den Telefonhörer in die Hand genommen, um mit Wladimir Putin zu telefonieren. Seine Forderungen: Ein sofortiger Waffenstillstand in der Ukraine. Es ist eine Gratwanderung zwischen Diplomatie und Aufrüstung, die an die Zeiten des „Roten Telefons“ erinnert. Olaf Scholz und seine „Zeitenwende“: Auf- statt Abrüstung und schwere Waffen für die Ukraine. Hat der Bundeskanzler die Lage unterschätzt – oder überschätzt? Ist Deutschlands Ukraine-Politik zu abwartend oder zu gewagt? Geraten wir in Wirklichkeit in einen dauerhaften Zustand des Kalten Krieges? Zu Gast sind: Florian Hahn, verteidigungspolitische Sprecher (CSU) Michael Müller, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss (SPD) ...

Play

00:42:37

Episode cover

Episode 8

May 12, 2022

KLARTEXT: Putin-Versteher, Querdenker, Klimaleugner – wie gespalten ist Deutschland?

Corona-Krise, Flüchtlingskrise, Klimakrise – und jetzt auch noch Krieg in Europa. Die Krise wird zum festen Dauerzustand. Gleichzeitig gehen die Meinungen in der Bevölkerung zunehmend schärfer auseinander. Ob Klima oder Impfpflicht: Immer mehr Menschen gehen immer schneller auf die Straße, immer mehr Menschen zweifeln an der Politik. Auch in der Ukraine-Politik sind sich die Bürger uneins. Ängste vor einem Atomkrieg oder einer Superinflation wachsen. Welche Folgen haben die Krisen für die Deutschland? Wie kann die Politik das Vertrauen wiederherstellen? Ist Deutschland so gespalten wie nie – oder ist dies einfach ein Abbild von Aufklärung und Meinungsvielfalt? Zu Gast sind:  Prof. Dr. Norbert Bolz, Kommunikationswissenschaftler Dr. Ralf Stegner, Mitglied des Bundestages, SPD ...

Play

00:42:23

Episode cover

Episode 7

May 04, 2022

KLARTEXT: Corona-Aufarbeitung - Wer steht für die Folgen gerade?

Der Sommer kommt, auch die letzten Masken fallen - und Corona bleibt. Auch wenn die Welle abflacht, scheint das Virus trotz Impfung unser aller Begleiter zu werden. Rund 178 Millionen Impfdosen wurden in Deutschland bisher verabreicht. Von 0,02 Prozent schwerwiegenden Nebenwirkungen geht das zuständige Paul-Ehrlich-Institut aus. Aber sind überhaupt alle Nebenwirkungen erfasst oder gibt es sehr viel mehr Impfschäden als bekannt? Und was, wenn es einen selber trifft? Während es für Long-Covid-Fälle bereits Anlaufstellen und Therapien gibt, werden Impfschäden belächelt, ignoriert oder in die Bearbeitungs-Warteschleife abgeschoben.Zugleich knirscht die politische Aufarbeitung der Pandemie und ihrer Maßnahmen. Weder ein Untersuchungsausschuss noch das Gutachten zur Wirksamkeit des Infektionsschutzgesetzes sind in Sicht. Virologe Christian Drosten weicht dem öffentlichen Druck und verlässt den Sachverständigenrat. Gesundheitsminister Karl Lauterbach vertagt die Ergebnisse ins nächste Jahr. Was wissen wir und was werden wir vielleicht nie erfahren?Zu Gast bei Moderator David Rohde sind:Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Vorstandsvorsitzender des WeltärztebundesProf. Dr. med. Harald Matthes, Leiter ImpfSurv-Studie zu Impfnebenwirkungen der Charité Berlin ...

Play

00:42:18

Episode cover

Episode 6

April 28, 2022

KLARTEXT: Ampel-Krach - Schwerer Streit um schwere Waffen

Die Bundesregierung zögert weiter mit direkten Lieferungen von schweren Waffen an die Ukraine. Dabei hatte Bundeskanzler Olaf Scholz zu Kriegsbeginn eine „Zeitenwende“ versprochen. Die Kritik an Scholz kommt nun auch immer deutlicher aus der eigenen Ampelkoalition. Grüne und FDP werfen ihm Führungsschwäche vor. Die Opposition geht noch weiter. Die Union wirft Scholz vor, mitverantwortlich für die Wehrlosigkeit der Ukraine zu sein. Die Linke wiederum lobt sogar die Zurückhaltung des Kanzlers. Sollte Deutschland jetzt schwere Waffen direkt an die Ukraine liefern, wie andere westliche Länder auch? Gerät der Streit zur Zerreißprobe für die noch junge Regierung? Unsere Gäste:Marie-Agnes Strack-Zimmermann, FDP, Vorsitzende des VerteidigungsausschussesSevim Dağdelen, Die Linke, Fraktionssprecherin für Abrüstungspolitik Moderation:Jochen Sattler ...

Play

00:44:01

Episode cover

Episode 5

April 07, 2022

KLARTEXT: Corona - Freiheit oder vierte Impfung?

Corona scheint „vorbei“. Dennoch von Freedom-Day-Euphorie keine Spur. Vor allem nicht bei Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD): Die Masken sollten bleiben, und bitte noch ein zweiter Booster. Für weitere mögliche Schutzmaßnahmen gibt es jetzt die neu geschaffene „Hotspot-Regelung", die jedes Bundesland nutzen kann – etwa wenn die Krankenhäuser volllaufen. Dazu kommt es zum großen Showdown im Bundestag: Wer muss wann geimpft werden - oder doch besser gar keine Impfpflicht? Urplötzlich ist die allgemeine Impfpflicht ab 18 vom Tisch. Dem Regierungs-Vorschlag fehlt die Mehrheit im Bundestag. Stattdessen der Ampel-Kompromiss: Aus der Impfpflicht-ab-50-Idee wird nun im letzten Moment eine Impfpflicht ab 60 Jahren. Die Oppositionspartei AfD lehnt eine Impfpflicht grundsätzlich ab und CDU/CSU möchten ein „Impfvorsorgegesetz“, also erst später impfen, wenn die Situation es erfordert. Zu Gast sind: Alice Weidel, Vorsitzende AFD-Bundestagsfraktion Carsten Müller, Mitglied im Vorstand CDU/CSU-Bundestagsfraktion ...

Play

00:41:38